Dr.

Jörg Zimmermann

Mitarbeiter AG Weber
 
Endenicher Allee 19A, Raum
D-53115 Bonn
Germany
3.036
Telefon: +49 (0) 228 73-60938
Fax: +49 (0) 228 73-4212
E-Mail: jz@REMOVETHISPART.cs.uni-bonn.de

Laufende Projekte

logo=example10_gt_woG.png 
Ziel des Projekts ist die Antizipation der Ganzkörperbewegungen.Durch die Kombination rein daten-getriebener Ansätze mit physikalisch-basierten Modellierungen sollen Antizipationen von Ganzkörperbewegungen auf der Basis von sehr spärlich gegebenen Sensor-Signalen verschiedenster Art, z.B. Inertialsensoren, EMGs oder Bodenberührungssensoren, realisiert werden.Indem Informationen der physikalisch-basierten Schicht zu model-basierten Antizipationkomponenten gemacht werden (in denen Informationen zu Gleichgewichtskontrolle oder physikalischen Beschränkungen benutzt werden) sollen auch auf robuste Art und Weise Extrapolationen aus dem Bereich von a priori untersuchten Bewegungen in neue Bereiche realisiert werden, insbesondere solche, die durch Behinderungen gegeben sind.Die antizipierten Ganzkörperbewegungen können dazu verwendet werden, um etwa Roboter in kollaborativen Aufgaben optimal zu platzieren oder auch zur direkten Unterstützung und Modulation des momentanem motorischen Verhaltens.Symbolische Auszeichnungen und Trajektorien, die sich aus Affordanzen von Objekten ergeben und die in anderen Teilprojekten berechnet werden, können als a priori Wissen integriert werden, um notwendige Rechenzeiten zu reduzieren und Kurzzeit-Vorhersagen zu stabilisieren. Diese mögen auch die Tür zu Langzeit-Antizipationen öffnen.