RODA: Auffinden von 3D-Objekten in digitalen Archiven

Abstract

Details

Beschreibung

Fortschritte in den Bereichen Computer Vision und 3D-Aquise haben zu einer schnell wachsenden Menge von 3D-Inhalten geführt. Das Worl Wide Web ermöglicht den Zugriff auf eine Vielzahl von 3D Modellen. Momentan ermöglichen Webseiten das kostenlose Herunterladen von tausenden frei verfügbaren 3D Objekten. In der Zukunft werden 3D-Inhalte ein wichtiger Bestandteil digitaler Bibliotheken sein, was eine Veränderung im Umgang mit dem Prozess der 3D Datengenerierung bewirken wird. Derzeit konzentriert sich der Bereich der 3D Modellierung hauptsächlich mit der Erschaffung von 3D Objekten von Grund auf, also ohne die Zuhilfenahme bereits bestehender Inhalte. Zukünftig wird sich die zentrale Frage stellen, wie bereits existierende Modelle recycelt, analyisiert und für neue Verwendungszwecke aufbereitet werden können. Eine wichtige Frage in diesem Zusammenhang ist, wie nach 3D Objekten gesucht werden kann.

Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung von Algorithmen zum inhaltsbasierten Vergleich von 3D Objekten. Dabei soll die menschliche Vorstellung von Ähnlichkeit zwischen solchen Objekten als Vorbild dienen. In einem weiteren Schritt sollen die erzielten Resultate zur Ähnlichkeitssuche in digitalen 3D Bibliotheken eingesetzt werden.

Das RODA Projekt ist Teil der Schwerpunktinitiative Verteilte Verarbeitung und Vermittlung digitaler Dokumente (V3D2), die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wird.

Publikationen

 
Universität Bonn, Technical Report number CG-2005-2, Juni 2005
 
In proceedings of The Fourth International Workshop on Content-Based Multimedia Indexing (CBMI'05), Juni 2005
 
In: Computer Aided Design (2004), 36:11(1047-1062)
 
In proceedings of The 8th ACM Symposium on Solid Modeling and Applications, Juni 2003
 
In proceedings of The 7th Central European Seminar on Computer Graphics, Apr. 2003
 
In proceedings of The 10-th International Conference in Central Europe on Computer Graphics, Visualization and Computer Vision'2002 (WSCG'2002), Feb. 2002
 
In proceedings of ECDL WS Generalized Documents 2001, 2001
 
In proceedings of International Conference on Shape Modeling and Applications, pages 167-175, Mai 2001