Seminar: Computergraphik

Veranstaltung

  • Dozent(en):
  • Beginn: 16.10.2018, 16:30, HSZ Hörsaal 4
  • Zeiten: nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsnummer: MA-INF 2207 - Track Computer Graphics
  • Studiengang: Master , Diplom (Hauptstudium), B-IT Master Media Informatics
  • Voraussetzungen: Vorkenntnisse aus "Foundations of Graphics" und/oder anderer Computergraphikvorlesungen empfohlen
  • Diplom-Fachgebiet: B
  • Prüfungen: wird noch festgelegt

Beschreibung

Die Entwicklung im Gebiet der Computergraphik schreitet mit rasanter Geschwindigkeit voran. Neue Techniken erlauben immer detailreichere, schnellere und exaktere Darstellungen mit Hilfe des Computers, sei es in den Bereichen der wissenschaftlichen Visualisierung und des virtuellen Prototyping, in der Unterhaltungsindustrie im Kontext von Spielen und Filmen, und vielem mehr.

In diesem Seminar werden solche aktuelle Themen aus dem Gebiet der Computergraphik behandelt. Die Teilnehmer sollen sich anhand einer oder mehrerer aktueller Veröffentlichungen in ein aktuelles Problem einarbeiten und einen Vortrag zu dem Thema halten. Für jedes Thema übernimmt jeweils ein Mitarbeiter der Computergraphik-Gruppe - zusammen mit Prof. Klein - die Betreuung des Seminarteilnehmers. Die Vorträge finden in der Regel am Ende der Vorlesungszeit in einer Blockveranstaltung statt. Für viele der angebotenen Themen besteht auch die Möglichkeit, das Seminar mit einem Praktikum zum selben Thema zu verbinden.

Einführungsveranstaltung verpasst? Nachfolgend ist die Liste mit den verfügbaren Themen und Informationen zur Organisation.

Auch wenn nicht expliziet erwähnt, können manche Masterthemen auch als Bachelorprojekt bearbeitet und angerechnet werden. Kontaktieren Sie den entprechenden Betreuer um weitere Information zu bekommen. Falls Sie nichts passendes finden, aber trotzdem ein Bachelor Projekt in der Computergrafik machen wollen, so kontaktieren Sie bitte Patrick StotkoWir werden dann versuchen ein passendes Thema und Betreuer zu finden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Patrick Stotko.

Dokumente