Proseminar: 3D Graphikprogrammierung mit OpenGL

Veranstaltung

Beschreibung

Ansprechpartner (Raum N210):

Mirko Sattler
Ralf Sarlette

Das Proseminar "3D Graphikprogrammierung mit OpenGL" wendet sich an Studenten mit besonderem Interesse an der Computer Graphik. Anhand der Funktionalität der OpenGL-Graphikbibliothek werden Grundlagen der Computer Graphik und der Graphik-Programmierung erarbeitet. Als Basisliteratur dazu dienen zwei neue in englischer Sprache abgefasste Tutorials sowie zahlreiche Internetseiten. Als Ausarbeitung werden Vortragsfolien in Powerpoint oder äquivalentem Format erwartet. Folgende teilweise aufeinander aufbauende Themen werden behandelt:

  1. 16.10.2001: Einführung in OpenGL
  2. 16.10.2001: Elementares Rendering mit OpenGL
  3. 23.10.2001: Transformationen 1: Modelliertransformationen
  4. 23.10.2001: Transformationen 2: Projektionen
  5. 30.10.2001: Grundlage: Beleuchtung und Farbe
  6. 30.10.2001: Grundlage: Texture Mapping
  7. 06.11.2001: Advanced: Multitextures und Transparencymapping
  8. 06.11.2001: Advanced: Billboards und Projektive Texturen
  9. 13.11.2001: Advanced: 3D Texturen
  10. 13.11.2001: Advanced: Texture Compression
  11. 20.11.2001: Advanced: Environment Mapping
  12. 20.11.2001: Advanced: Bumpmapping
  13. 27.11.2001: Advanced: Schatten
  14. 27.11.2001: Blending und Transparenz
  15. 04.12.2001: Erweiterte Beleuchtung
  16. 04.12.2001: Reflektion und Brechung
  17. 11.12.2001: Effekte: Bewegungsunschärfe und Tiefenunschärfe
  18. 11.12.2001: Effekte: natürliche Phänomene
  19. 18.12.2001: Effekte: Partikelsysteme
  20. 18.12.2001: Bildverarbeitung und Rasterprimitive
  21. 08.01.2002: Faltungen und Warping
  22. 08.01.2002: Realtime Darstellung
  23. 15.01.2002: Nicht fotorealistische Darstellungen
  24. 15.01.2002: Visualisierung von Skalarfeldern
  25. 22.01.2002: Visualisierung von Volumendaten
  26. 22.01.2002: Visualisierung von Vektorfeldern
  27. 29.01.2002: Tessellators und Quadrics
  28. 29.01.2002: Evaluators und NURBS
  29. 05.02.2002: Interaktion in 3D
  30. 05.02.2002: Vergleich OpenGL - Direct3D

Folien

Weitere Dokumente